#18 - Amuerte White

#18 - Amuerte White

Probs gehen raus an das Belgische Erfinder Ehepaar. Mit dem Hintergrund aus einer belgischen Brennerfamilie zu kommen, sind die Backpacker Jeroen und seine Frau Eveline im kolumbianischen Regenwald auf diese Koka Blätter gestoßen und wussten sofort, dass dies die ideale Zutat für ihren angedachten Gin sei. 

Pulver & Drink in einer Flasche! Das 18. Türchen hat also ordentlich was zu bieten! Alleine schon die Flasche selbst, denn die ist einfach mal mit echtem 24 karätigem Gold verfeinert - aufwendig designt und absolut wertige bereits beim Anblick.

Ich finde der Gin riecht sehr intensiv, sehr frisch, aber doch eher würzig. Szechuan Pfeffer auch im Taste sehr dominant. Das Koka Blatt total im Vordergrund. Ein Gin, der definitiv mal wieder ganz anders schmeckt als man es von einem Gin erwarten würde.

Tonic Empfehlung - für mich ganz klar DRY! Ich mag einfach die trockenen und erdigen Noten des Gins und genau damit würde ich umso mehr spielen wollen. Rück' die ruhig noch mehr in den Fokus und lass sogar die Deko weg. Evtl ein Zitronenscheibe und paar Rosa Beere - aber dann is auch gut ;)

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.